Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten an der IGS Aurich

(Alicia Perc) – Unter dem Motto ,,Wir gehen Wählen!‘‘ fand am Mittwochvormittag des 24. Aprils eine Podiumsdiskussion im Forum der IGS statt. Zuvor hatte die Schülervertretung alle amtierenden Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Im Rahmen der dritten und vierten Stunde bekamen die Oberstufenschüler und Oberstufenschülerinnen die Gelegenheit, den Kandidaten Menko Bakker, Horst Feddermann, Matthias Feeken und Hardwig Kuiper unter der Moderation des Schülersprechers Pepe Weber, Fragen zu stellen und einen politischen Diskurs zu führen. Thomas Strömer erschien trotz vorheriger Zusage nicht – hatte sich bedauerlicher Weise auch nicht abgemeldet. Im Fokus der regen Diskussion stand die Zukunft der Jugend in Aurich und ihre politische Partizipation sowie der weitere Weg der Auricher Umweltpolitik unter dem Aspekt der FridaysForFuture-Demonstrationen, die auch zuvor in Aurich initiiert wurden. Unter diesen Themen wurde der Ausbau der Fahrradwege und die Schaffung von insektenfreundlichen Ausgleichsflächen in der Innenstadt in einer angenehm angeregten Atmosphäre diskutiert sowie das Pro und Contra eines Jugendparlaments für die Auricher Jugend. Da der 26. Mai nicht nur auf kommunaler Ebene ein wichtiger Tag mit der Bürgermeister- und Landratswahl ist, sondern auch für ganz Europa, stand auch die Wichtigkeit der Europawahlen im Raum. Der 26. Mai ist in Aurich so gesehen ein Superwahltag.

20190424 111634 cr

Das Ziel der Diskussion war eine Basis für eine konstruktive politische Auseinandersetzung für Jugendliche zu schaffen und so das politische Interesse der Schülerschaft zu erwecken und den Einstieg in die kommunale Politik und das gewissenhafte Informieren über die Kandidaten zu erleichtern, damit sie am 26. Mai dort ein Kreuz setzen können, wo sie es für richtig halten.

  • 20190424_100433
  • 20190424_111634_cr
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com