Ossilooper setzen sich in Bewegung in Richtung Bensersiel

(KO) Trotz der traditionellen Feierlichkeiten anlässlich des Maifeiertages setzten sich über 3.000 Läuferinnen und Läufer in Bewegung, um den diesjährigen Ossiloop zu absolvieren. Unter ihnen sind auch 30 Ossilooper der IGS Aurich. Gelaufen wurde die erste Etappe von Logabirum nach Holtland, was eine Streckenlänge von 10,6 Kilometern bedeutet. Bei nahezu idealen Laufbedingungen sind alle Läufer gut reingekommen. Hierbei ging es vor allem für die „Frischlinge“ darum, das passende Lauftempo sowie die richtige Startgruppe zu finden. Für die erfahrenen Läufer, unter ihnen wieder einige Lehrkräfte, galt es das anvisierte Tempo zu finden und nicht gleich alle Körner auf der ersten Etappe zu verpulvern.

Ein Blick auf die Ergebnisse ist zwar eigentlich noch etwas zu früh, aber lässt in Ansätzen erahnen, was die IGS-Looper in diesem Jahr erreichen könnten. Neben drei Top200-Läufern und einer Top10-Platzierung hat die Gesamtheit der Starterinnen und Starter beste Aussichten Podiumsplatzierungen in der Schulwertung zu erreichen. Dies sollte allen Teilnehmern einen weiteren Motivationsschub geben.

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com