(JS) Auch in diesem Jahr öffnete das traditionelle Talendorp der IGS Aurich seine Tore. In der Woche vom 5. bis 8. November besuchten die vierten Klassen von acht Grundschulen der Stadt Aurich das Sprachendorf. Dabei bestreiten die Schülerinnen und Schüler vier Stationen, die dem echten Leben nachempfunden sind, in einem speziell hierfür aufgebauten Dorf. Dies machen sie nicht etwa in ihrer Muttersprache, sondern in der Fremdsprache Englisch, um so erste Erfahrungen mit dem Gebrauch der Fremdsprache in der „echten“ Welt zu sammeln. Dabei „kaufen“ sie Fish & Chips an einem Foodtruck sowie frisches Obst auf dem Markt und besuchen einen Arzt und eine Polizeiwache.

Die Kinder besuchen aber nicht nur das Dorf, auch die Sporthalle und die Bläserklasse laden zum Mitmachen ein. Erholung von den vielen Eindrücken gab es dann bei einem Frühstück in der Mensa und einer Spielpause im Freizeitbereich. 

IMG 5291

  • IMG_5239
  • IMG_5240
  • IMG_5241
  • IMG_5245
  • IMG_5248
  • IMG_5250
  • IMG_5251
  • IMG_5257
  • IMG_5288
  • IMG_5291
  • IMG_5311
  • IMG_5313
  • IMG_5316
  • IMG_5321
  • IMG_5324
  • IMG_5325
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com