Schuldt Angelika STFachbereichsleitung Angelika Schuldt

Sekundarstufe I
(Jahrgänge 5-10)

Die Fächer Biologie, Chemie und Physik werden in der Sekundarstufe I integriert im Fach Naturwissenschaften, kurz NWS, unterrichtet. Der naturwissenschaftliche Unterricht orientiert sich dabei an lebensnahen Problemstellungen und stellt einen forschend-entwickelnden Unterricht in den Mittelpunkt. Dabei erlangen die Schüler*innen fundiertes Fachwissen, erweitern aber auch ihre Kompetenzen in den Bereichen Bewertung, Erkenntnisgewinnung/Fachmethoden sowie Kommunikation, um auf ihre zukünftigen schulischen, persönlichen und beruflichen Herausforderungen bestvorbereitet zu sein.

Wie auch die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik wird das Fach Naturwissenschaften zunächst binnendifferenziert, also im Klassenverband, unterrichtet. Im 9. Schuljahr werden die Schüler*innen, je nach individuellem Leistungsstand, entweder in einen Kurs auf grundlegendem (G-Kurs) oder einen Kurs auf erhöhtem Niveau (E-Kurs) eingestuft. Gemäß des Kerncurriculums für die Integrierte Gesamtschule (Schuljahrgänge 5-10) Naturwissenschaften hat die Fachschaft Naturwissenschaften die sogenannten Kompetenzen den jeweiligen Jahrgängen verbindlich zugeordnet. Ab dem Schuljahr 2020/21 gelten neue curriculare Vorgaben für das Fach Naturwissenschaften.

Neben dem regulären NWS-Unterricht bietet das Fach für besonders naturwissenschaftlich interessierte oder begabte Schüler*innen ab dem 6. (WPK I) bzw. 9. Schuljahr (WPK II) ein Wahlpflichtangebot. Hier werden die im NWS-Unterricht erworbenen Kompetenzen beim Bau von Mausefallenautos, in Umweltschutzprojekten, bei Experimenten uvm. vertieft und weiterentwickelt.

IMG 6717

Experimente im NWS-Unterricht

Sekundarstufe II (Jahrgänge 11-13)

In der gymnasialen Oberstufe werden die Fächer Biologie, Chemie und Physik als Einzeldisziplinen unterrichtet, dabei wird zwischen den Kursen auf erhöhtem und auf grundlegendem Niveau unterschieden. Dies gilt auch für die Fächer Biologie, Chemie und Physik. Gemäß des Kerncurriculums für die Gymnasiale Oberstufe (Biologie, Chemie, Physik) bzw. Kerncurriculums für die Gymnasiale Oberstufe (ab Schuljahr 2019/2020) Biologie, Chemie, Physik) hat die Fachschaft Naturwissenschaften die Kompetenzen den jeweiligen Jahrgängen verbindlich zugeordnet.

NWS Bild

NEO-MINT

Seit 2015 arbeitet der Fachbereich Naturwissenschaften in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Leer/Emden an der Förderung des MINT-Studierinteresses. Mithilfe des Programms sollen unsere Schüler*innen verstärkt an die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik herangeführt und für sie begeistert werden.

NEO-MINT „Nachhaltige Entwicklung Ostfrieslands mit MINT 2015“ war ein vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) bis 2018 gefördertes Projekt, dessen Ziel es war, noch mehr junge Menschen aus dem Raum Ostfriesland für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern und für ein MINT-Studium, insbesondere auch für ein Ingenieurstudium, zu gewinnen“ (NEO-Mint).

Kooperationspartner Zentrum für Natur und Technik (ZNT)

In den Jahrgängen 5, 8 und 9 besuchen unsere Schüler*innen an bis zu zwei aufeinanderfolgenden Tagen das ZNT. Dieser außerschulische Lernort bietet unseren Schüler*innen mit seiner modernen Ausstattung und seinem gut geschulten Personal die Möglichkeit, sich handlungsorientiert mit Fragestellungen der Agenda 21 auseinanderzusetzen. An Modellen, in Experimenten und an erstellten Produkten kann das in der Schule Gelernte mit der Realität in Beziehung gebracht und angewendet werden. Die Projekte sind inhaltlich in den Lehrplan eingebettet, können also zu einem Thema hinführen, es vertiefen oder zu einem handlungsorientierten Abschluss bringen. Die Zusammenarbeit soll helfen, unseren Schüler*innen technische Zusammenhänge in Natur und Technik in Bezug auf Ökonomie, Ökologie und eine vertiefende Berufsorientierung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erfahrbar zu machen.

Auch die Kolleg*innen der Bereiche Naturwissenschaften sowie Arbeit/Wirtschaft/Technik profitieren durch regelmäßige Fortbildungen von diesem Kooperationsvertrag.

Curriculare Vorgaben für den Fachbereich Naturwissenschaften

Kerncurriculum für die Integrierte Gesamtschule (Schuljahrgänge 5-10)

Kerncurricula für die Gymnasiale Oberstufe (Biologie, Chemie, Physik)

Kerncurricula für die Gymnasiale Oberstufe (ab Schuljahr 2019/2020) Biologie, Chemie, Physik)

NEO-Mint-Konzept der Fachhochschule Emden/Leer(NEO-Mint)

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com