(Linda Hoffmeyer für die SV )

Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne.
Brenne auf mein Licht,
Brenne auf mein Licht,
aber nur meine liebe Laterne nicht.

Laternen, singende Kinder und am Ende als Sieger hervorgehen, der mehr ergattert hat als seine/ihre Freunde. All das gehörte jedes Jahr am 10. November mit dazu. Dieses Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie vieles anders. Martini wird dieses Jahr nur eingeschränkt möglich sein.

Deshalb hat sich die Schülervertretung eine Aktion überlegt, wie man dieses Jahr Martini trotzdem schön gestalten könnte. Unsere Intention war es, die schönen Erinnerungen, die wir selber mit Martini verbinden an jüngere Kinder weiter zugeben. Aus diesem Grund haben wir am 10. November durch die Lehrkräfte des fünften Jahrgangs und mit Einhaltung der Corona-Richtlinien ein kleines Martinigeschenk, bestehend aus einer kleinen Geschenktüte mit Clementinen, Erdnüssen und einer kleinen Süßigkeit, an die Schüler und Schülerinnen des 5. Jahrgangs übergeben. Dieses Geschenk soll zeigen, dass Zusammenhalt das Wichtigste in dieser Zeit ist und irgendwann wird Martini, wie wir es kennen, und alle anderen schönen Dinge wieder möglich sein.

20201110 101948

In diesem Sinne haben wir, als Schülervertretung, den fünften Klassen die Aufgabe gegeben, ihre Ideen und Vorschläge, was man dieses Jahr an Martini trotz Corona machen kann, was sie dieses Jahr machen und welche schönen Erinnerungen sie aus den letzten Jahren haben als Klasse mit uns zu teilen. Die Rückmeldungen, Ideen und Vorschläge, wie auch die gemalten Bilder und Kunstwerke haben uns überwältigt und den Glauben daran gefestigt, dass wir als Schule gemeinsam dieses Pandemie überstehen.

In diesem Sinne halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!

  • 20201110_091310
  • 20201110_091405
  • 20201110_101911
  • 20201110_101915
  • 20201110_101922
  • 20201110_101927
  • 20201110_101937
  • 20201110_101948
  • 20201110_101959
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com