Schülervertretung der IGS Aurich

Die SV 2019 20 cr

Schülervertreterinnen/-er im Schulvorstand

Aktuell gewählt sind:

Schülervertreter Stellvertreter:

Jasper Adden (10e)
Marvin Degner (Jg.12 GE)
Aike Gerken (Jg. 12 NW)
Bruno Nitsch (Jg.13 NW)

Leon Ott (12NW)
Lisa Quidde (12GE)
Nele Detert (13GE)
Neele Splieth (12SP)

Die Schülersprecherinnen/-er

Aktuell gewählt sind:

Pepe Weber (Jg. 13)
Neele Splieth (Jg. 12)

Der SV-Beirat

Marcel Klemm (8B), Lennox Wilken (5B), Hamrin Omar (5B), Halan Omar (5B), Jannik Dieling (5B), Simon Uphoff (5B), Connor Uphoff (5B), Ayleen Janßen (5B), Sedat Ahiti (7A), Elias Simsek (7A), Ann- Kathrin Hummerich (7E), Evelyn Inola Fendel, Nico Buss (7E), Anne-Shan Omar (11.3), Lisa Quidde (sf223), Linda Hoffmeyer (sf223), Kevin Albach (MA201), Alexander Mülders (MA201), Jana Malina Hage (sf326), Sarah Josephin Pross (sf326)

Die Schülervertretung wird betreut von:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (HE)

Kontaktmöglichkeit:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulvorstandsvertreter*innen der Schülerschaft

Jeder Schüler und jede Schülerin der IGS-Aurich kann sich zur Wahl als Schulvorstands-vertreter*in aufstellen lassen. Hierzu muss pünktlich eine Nachricht an die Schülervertretung gegeben werden. Es folgt eine Einladung zu einer Schülerratssitzung. In der Sitzung müssen sich alle Bewerber*innen den Anwesenden vorstellen. Schließlich werden vier Schulvorstandsvertreter*innen der Schülerschaft gewählt und zwei weitere Vertreter*innen.

Ihre Aufgabe ist es, die Interessen der Schüler*innen im Schulvorstand zu vertreten. Dazu sind Argumentationsstärke, etwas Selbstbewusstsein, aber auch die Fähigkeit des Zuhörens von Vorteil. Der Schulvorstand ist das wichtigste Entscheidungsgremium der Schule. Hier werden die endgültigen Beschlüsse abgestimmt und über die Zukunft der Schule beraten.

Die gewählten Vertreter*innen verpflichten sich außerdem zu einjährigem Engagement in der Schülervertretung (SV). Die Treffen des Schulvorstandes und der Schülervertretung finden meist an einem Montag- oder Mittwochnachmittag statt.

Gesamtkonferenzvertreter*innen der Schülerschaft

Jeder Klassensprecher und jede Klassensprecherin der IGS-Aurich kann sich zur Wahl als Gesamtkonferenzvertreter*in der Schülerschaft aufstellen lassen. Bei einer Schülerratssitzung schreiben sich alle Bewerber*innen in eine Liste ein. Schließlich werden per Liste 24 GeKo-Vertreter*innen gewählt.

Ihre Aufgabe ist es, die Interessen der Schüler*innen in der Gesamtkonferenz zu vertreten. Die Gesamtkonferenz ist ein Gremium, bestehend aus allen Lehrkräften, Sozialarbeiter*innen, Elternvertreter*innen und Schülervertreter*innen. Es dient zur Beratung des Schulvorstands und zum Informieren aller beteiligten Gruppen im Lebensraum Schule.

Klassensprecher*innen - Schülerratssitzung

Wer beginnen möchte Verantwortung für Mitschüler*innen zu übernehmen, sollte sich zur Wahl als Klassensprecher*in (Jahrgang 5-11) oder Tutoriumssprecher*in (Jahrgang 12-13) aufstellen lassen. Wenn eine Sprecherin oder ein Sprecher sein Amt niedergelegt oder abgewählt wird, finden Neuwahlen statt. Die Wahl sollte möglichst unabhängig von Beziehungen in der Klasse durchgeführt werden. Um dies zu ermöglichen kann eine geheime Wahl und eine Vorstellungsrunde der Bewerber*innen eingefordert werden.

Die Aufgabe der Klassensprecher*innen ist es, Streitigkeiten in der Klasse zu klären und die Klasse in der Schülerratssitzung zu vertreten. Die Schülerratssitzung ist das Gremium der Klassensprecher*innen. Den Vorsitz hat die Schülervertretung.

Das Amt des Klassensprechers und der Klassensprecherin ist außerdem Voraussetzung für manche Ämter in der Schülerschaft. Beispielsweise werden die Gesamtkonferenz-vertreter*innen und die Schülersprecher*innen aus den Reihen der Klassensprecher*innen gewählt.

Der SV-Beirat

Der SV-Beirat ist Teil der Schülervertretung. Er wird per Liste gewählt und ist auf 15 Plätze begrenzt. Das heißt alle Kandidaten*innen werden auf eine Liste geschrieben und anschließend vom Schülerrat gewählt. Falls Du Teil des Beirates werden willst, melde dich rechtzeitig bei der amtierenden Schülervertretung. Jede*r Schüler*in kann in den SV-Beirat.

Der SV-Beirat ist die perfekte Gelegenheit sich an die Schülervertretung herzutasten. Der Beirat ist ein ganz neues Konzept, weshalb noch keine richtigen Aufgaben formuliert sind. Feststeht aber, dass eigene Ideen für die Schule, oder für mögliche Aktionen immer gerne willkommen sind. Außerdem unterstützt der Beirat, als Teil der SV, alle Aktionen der SV. Als Teil des Beirates bietet es sich auch an, als Vertreter*in der Schülerschaft in verschiedenen Arbeitsgruppen, Konferenzen oder Gremien mitzuwirken. Weitere Informationen findest Du in der Beschlussempfehlung.

Schülersprecher*innen

In der Position des*der Schülersprechers*in ist man in erster Linie Repräsentant*in, der die Schüler und Schülerinnen in der Öffentlichkeit mit den Werten der Schule vertritt, sei es zum Beispiel bei Preisverleihungen, öffentlichen Veranstaltungen oder bei Empfängen der Schule. Das Amt endet jedoch nicht bei der Repräsentation, ebenso ist er*sie Vermittler*in zwischen Eltern, Lehrer und Schülerschaft sowie vertritt er*sie letztere in verschiedenen Gremien der Schule. Darüber hinaus kommuniziert er*sie zwischen Schülerschaft und Schulleitung in dem er Kritik weiterleitet aber auch selbst welche übt und leitet die Sitzungen der Schülervertretung und des Schülerrats.
Voraussetzung für das Amt des*der Schülersprechers*in ist die vorherige Wahl zum*zur Klassen- oder Tutoriumssprecher*in, damit steht außer der Bewerbung und der anschließenden Wahl dem Amt nichts mehr im Weg.

Fachkonferenzvertreter*innen der Schülerschaft

Jeder Klassensprecher und jede Klassensprecherin der IGS-Aurich kann sich zur Wahl als Fachkonferenzvertreter*in der Schülerschaft aufstellen lassen. Bei einer Schülerratssitzung schreiben sich alle Bewerber*innen in eine Liste ein. Schließlich werden per Liste fünf FaKo-Vertreter*innen pro Fachkonferenz gewählt.
In der Schule gibt es verschiedene Fachkonferenzen:
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Arbeit
  • Wirtschaft
  • Technik
  • Religion/Werte und Normen
  • Gesellschaftslehre
  • Musik
  • Kulturelle Bildung
  • Sport
  • Naturwissenschaften
  • Fremdsprachen unterteilt in Englisch, Niederländisch, Französisch, Latein
  • Ganztagsbetreuung
  • Lese-Rechtsschreibförderung
Sie entscheiden über die Angelegenheiten, die ausschließlich den jeweiligen fachlichen Bereich betreffen, insbesondere über die Art der Durchführung der Lehrpläne und Rahmenrichtlinien sowie die Einführung von Schulbüchern.

(GZ) Der Schülerrat wählte am Mittwoch, 25. September die Schülervertretung für das neue Schuljahr. Schülersprecher wurden: 

Matthias Ollech (Jg.12) und Sönke Wolzen (Jg.11).

In den Schulvorstand wurden gewählt:

Die Schülervertretung der IGS

 

Projekttag der neuen Schülervertretung 2015

(GZ) Am 9. November fand ein Projekttag für die neue Schülervertretung statt. Die SV-Beraterin Frau Gerz hatte neben den beiden Schülersprechern  und den Mitgliedern im Schulvorstand auch die weiteren Schülervertreter in der Gesamtkonferenz dazu eingeladen, insgesamt nahmen 10 Schüler und Schülerinnen an dem Projekttag teil.

Zunächst beschäftigten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit den gesetzlichen Grundlagen der SV, ihren Rechten und Pflichten. „Alle Schülervertreterinnen und Schülervertreter können von den Schülerinnen und Schülern mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragt werden“ heißt es zum Beispiel in § 80/5 des Niedersächsischen Schulgesetzes. Dieser Satz wurde zum Anlass genommen, den Begriff „Interessen“ zu klären. „Guter Unterricht, gute Lehrer, annehmbare räumliche Bedingungen, gutes Essen und Getränke insbesondere an Tagen mit Nachmittagsunterricht, ein gutes soziales Klima“ , so formulierten die Teilnehmer ihre Interessen als Schüler.

Ein weiteres Thema waren die verschiedenen Gremien innerhalb der Schule und darüber hinaus: Klassenschülerschaft, Schülerrat, Gesamtkonferenz-vertreter, Mitglieder im Schulvorstand, Stadt,- Kreis - und Landesschülerrat: eine Vielzahl verwirrender Begriffe galt es zu klären.

Die wichtigste Frage an diesem war: mit welchen Themen will sich die SV in den nächsten Monaten schwerpunktmäßig beschäftigen? Es kristallisierte sich heraus: das Thema „Essen und Trinken“ beschäftigt viele Schülerinnen und Schüler. Oft wird der Wunsch nach einem Kiosk laut. Dazu wurden Vorschläge erarbeitet: Gesunde Ernährung, aber auch ab und zu Süßes sowie Fairtradeprodukte sind Stichworte dazu. Im Ernährungs-ausschuss sollen diese Vorstellungen eingebracht werden.

Darüber hinaus möchte sich die SV für ein soziales Projekt engagieren. Welches dies sein soll, wurde noch nicht entschieden. Alle wollen sich informieren, erst dann wird endgültig beschlossen.
Der Kontakt zwischen der SV und den anderen Schülerinnen und Schülern soll verbessert werden: Im Forum neben dem Hausmeisterbüro wurde bereits ein Briefkasten angebracht. Dort können Anfragen und Wünsche an die SV abgegeben werden.

Eine andere Idee: Wenn für Projekte Plakate oder andere Materialien  angefertigt werden, soll dies öffentlich bekannt gemacht werden, so dass andere Schüler sich daran beteiligen können.

Und last but not least werden die Schülersprecher Tobias Schuster und Melina Martens einen Gesprächstermin mit Herrn Quest vereinbaren: die neue SV will sich vorstellen, mit dem Schulleiter ins Gespräch kommen und die Vorstellungen, die während des Projekttages entwickelt wurden mit ihm diskutieren.

Die Bilanz am Ende des Vormittags war durchweg positiv: man hatte sich besser kennengelernt, produktiv gearbeitet und konkrete Pläne für die weitere Arbeit gemacht. Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit, die auch Spaß machen soll.

 

Alle Schuelervertreter

Namen von links nach rechts:

Nico Dirks (Schulvorstand und Geko),

Saskia Sievers (Schulvorstand und Geko)

Melina Martens (Schülersprecherin und Geko)

Tobias Schuster (Schülersprecher und Geko)

Jan-Niklas Janssen (Schulvorstand und Geko)

Marvin Degner (Geko)

Vanessa Dirksen (Geko)

Fabienne Holzenkämpfer (Schulvorstand und Geko)

Finja Mudder (Geko)

Patrick Stark (Geko)

  • Alle_Schuelervertreter

Kontaktmöglichkeit

  Schülersprecher

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com